Dieser Inhalt ist kann erst angezeigt werden, wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.
Um den Inhalt zu laden, klicken Sie dazu im Banner ganz unten auf dieser Seite auf "Akzeptieren".

Neue Ausstellung im Sibyllenbad „Salt and Pepper“ mit wechselnden Exponaten bis April 2018

Neualbenreuth. Zur letzten Ausstellungseröffnung im laufenden Kalenderjahr konnte Werkleiter Gerhard Geiger  zahlreiche Kunstinteressierte an der Neualbenreuther Kurallee begrüßen. „Mit weihnachtlichem Gebäck stimmen uns die beiden Künstler, Siegfried Lang und Lothar Pulsfort, bereits jetzt auf ein zu Ende gehendes Jahr ein“, so der Leiter des Kurbades zu Beginn seiner Begrüßung. Geiger konnte dabei auch den früheren Kulturreferenten des Bezirks Oberpfalz, Kreisrat Ludwig Spreitzer sowie den 1. Bürgermeister der Tillenberggemeinde Klaus Meyer sowie dessen Vorgänger Albert Köstler begrüßen.

Erstmals für ein halbes Jahr räumt das einzige Kurbad der nördlichen Oberpfalz Künstlern die Option ein, im Ausstellungsraum im Obergeschoss des Bades seine Werke zu präsentieren. Lang und Pulsfort, das „oberpfälzerische – oberfränkische Kunst Duo“ werden daher die Exponate wiederholt austauschen und insgesamt vier Sequenzen ihres Schaffens im Obergeschoss des Kurmittelhauses präsentieren. Während die ganze Ausstellung unter dem Titel „Mutata Exponati“ steht bieten die ersten Bilder und Fotographien unter der Überschrift „Unterwegs“ einen farbigen Eindruck der Vielfältigkeit von Oberpfalz und Oberfranken. Pulsfort stellte bei seiner Begrüßung der Gäste daher auch die Kernbotschaft ihres Schaffens heraus: „Wir wollen den Menschen zeigen wie schön es in unserer Ostbayerischen Heimat und bei dem böhmischen Nachbarn ist“.

Der nächste Bilderwechsel soll am 17. Dezember erfolgen. Die Exponate über den Jahreswechsel tragen dann die Überschrift „In Franken“. Die Ausstellung kann während der üblichen Öffnungszeiten des Kurmittelhauses kostenfrei besucht werden, die Exponate stehen auch zum Verkauf.

Siegfried Lang (rechts) und Lothar Pulsfort kurz vor der Ausstellungseröffnung im Sibyllenbad

Nicht nur in ihren Werken drückt das „oberpfälzerische-oberfränkische Kunst Duo“ Lebensfreude aus. Siegfried Lang (rechts) und Lothar Pulsfort kurz vor der Ausstellungseröffnung im Sibyllenbad.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?
Der Gästeservice freut sich auf Sie.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen