Dieser Inhalt ist kann erst angezeigt werden, wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.
Um den Inhalt zu laden, klicken Sie dazu im Banner ganz unten auf dieser Seite auf "Akzeptieren".

2. Juli 2018

Offizielle Einweihung - Zweckverband investierte in Kurpark, Parkplatz und die Gestaltung der Kurpromenade

Neualbenreuth-Sibyllenbad. Der Vorsitzende des Zweckverbandes Sibyllenbad, Bezirkstagspräsident Franz Löffler, hatte vergangenen Freitag zur offiziellen Einweihung an der Kurpromenade geladen. Nach der Modernisierung 2012-2014 hatte der Träger des Sibyllenbades, der Zweckverband, noch einmal 1,6 Mio. Euro investiert. Nicht nur das Sibyllenbad sollte rundum erneuert werden, so Löffler, auch das „Drumherum“ müsse für die Gäste stimmen. Daher hat der Zweckverband nach der rund 9 Mio. Euro teuren Modernisierung des Bades noch einmal Geld für die Sanierung des acht Hektar großen Kurparks, für die Errichtung des neuen Parkplatzes mit barrierefreiem Zugang zum Kurmittelhaus und nicht zuletzt für die Kurpromenade auf der Südseite in die Hand genommen.

Einst, so Löffler war der Eingang im Untergeschoss des Kurmittelhauses auf der Südseite als Haupteingang geplant. Es sei anders gekommen, aber dennoch stünde man nun hier. Nach Inbetriebnahme des Kurhotels Pyramide mit Bademantelgang und dem Anschluss des bestehenden Appartementhotels an das Sibyllenbad wurde der Bereich an der Südseite durch mehr Gäste frequentiert. Die Idee von Innenarchitektin Christiane Koller aus Burglengenfeld bei der Renovierung des Bademantelganges wurde von Landschaftsarchitektin Gisela Fanck-Reiter aufgenommen und umgesetzt. Entstanden ist ein Garten, in dem die Gäste die Natur und Pflanzen erleben können, so die Landschaftsarchitektin Fanck-Reiter in Ihrer Ansprache. Dank der fachlichen Kompetenz des Sibyllenbad-Gärtners Patrick Schön, der auch bei der Auswahl der Bepflanzung geholfen hätte, würden die Gartenanlagen in guter Hand sein, so Fanck-Reiter.

Banddurchschneidung, Einweihung der Kurpromenade beim Bademantelgang am Südeingang:  von links: Bezirksrat Richard Gaßner aus Kümmersbruck, Sibyllenbad-Leiter Gerhard Geiger, Verbandsvorsitzender und Bezirkstagspräsident Franz Löffler, ehemaliger Kreisrat Gerhard Schöner aus Neualbenreuth, Zweiter Bürgermeister von Tirschenreuth Peter Gold, Bezirksrat Toni Dutz aus Wiesau, Landrat des Landkreises Tirschenreuth Wolfgang Lippert, Bürgermeister von Neualbenreuth Klaus Meyer, Zweiter Bürgermeister von Waldsassen Karlheinz Hoyer sowie Landschaftsarchitektin Gisela Fanck-Reiter aus Tirschenreuth

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?
Der Gästeservice freut sich auf Sie.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen