Dieser Inhalt ist kann erst angezeigt werden, wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.
Um den Inhalt zu laden, klicken Sie dazu im Banner ganz unten auf dieser Seite auf "Akzeptieren".

3. Mai 2016

Vortrag Ernährung bei Rheuma im Sibyllenbad

Neualbenreuth-Sibyllenbad. Seit über 25 Jahren ist das Sibyllenbad Anlaufpunkt für Patienten mit rheumatischen und Wirbelsäulenerkrankungen. Die lang anhaltende Schmerzlinderung durch die Radon-Kohlensäure-Kombinationstherapie kommt den  Patienten noch lange nach der Therapie zugute. Eine wichtige Rolle bei der Behandlung spielen auch die Bewegungstherapie sowie eine gesunde Lebensweise. Zum Thema Ernährung bei Rheuma  informierte Diplom-Oecotrophologin Kristina Heinzel-Neumann kürzlich bei einem Vortrag. Frau Heinzel-Neumann betonte, es gäbe keine Rheumadiät, jedoch eine Rheumalebensweise, bei der die Ernährung unterstützend lindern kann. Einige wenige, aber wichtige Grundsätze seien dabei zu beachten. Sie führte sehr anschaulich aus, dass es bei der Ernährung sogenannte Entzündungsverstärker gebe. Arachidonsäure und säurelastige Kost sollen weitgehend vermieden werden und vitaminreiche Kost wirke den freien Radikalen und seinen Folgen entgegen. Umgekehrt, so Heinzel-Neumann gebe es auch Lebensmittel, die als Entzündungsminderer gelten wie ungesättigte Fettsäuren, basenüberschüssige Ernährung, Vitamine und Nährstoffe. Die Zuhörer konnten viele praktische Tipps für eine Rheumalebensweise mit nach Hause nehmen.

Der wegen kurzfristiger Krankheit der Referentin am 20. April ausgefallene Termin wird am 14. September 2016 um 16.00 Uhr im Vortragsraum des Kurmittelhauses nachgeholt. Der Eintritt ist frei.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?
Der Gästeservice freut sich auf Sie.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen