Dieser Inhalt ist kann erst angezeigt werden, wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.
Um den Inhalt zu laden, klicken Sie dazu im Banner ganz unten auf dieser Seite auf "Akzeptieren".

Wichtige Informationen zu Ihrem Besuch

Liebe Gäste,

wir freuen uns, dass wir ab 11. Juni die Bade- und Wellnesslandschaft für Sie öffnen dürfen. Auch unsere Gastronomie wird wieder geöffnet. Gesundheitsschutz und maximale Reduktion einer Ansteckungsgefahr für Gäste und Personal haben weiterhin höchste Priorität bei unseren Angeboten und Abläufen und zwar

1. Öffnungszeiten und Angebot

Badelandschaft

täglich von 8.00 -20.00 Uhr

3 Stunden       9,00 € (ermäßigt 7,00 €)
Tageskarte     14,00 € (ermäßigt 12,00 €)

Das Dampfbad sowie die Infrarotkabine sind aufgrund der Hygieneverordnung der Staatsregierung nicht in Betrieb. Aufgrund der Vorgaben der Staatsregierung wird die Raumluft mit 100% Außenluft gefahren. Dadurch ist es gefühlt etwas kälter in der Badehalle. Die Beckentemperaturen sind unverändert warm (34 bzw. 36 °C).

Wir möchten unseren Patienten wieder die Möglichkeit geben, Gruppenangebote und -therapien in der Badelandschaft zu nutzen. Bitte beachten Sie, dass während der Gruppentherapieangebote das Therapiebecken aufgrund des Mindestabstandes für Badegäste gesperrt bleibt.

Fitnessraum

Einweisung inkl. persönliche Trainingkarte und Handtuch (einmalig): 19,90 €
Einzelkarte 1,5 Std.:  5,00 €

Medizinische Abteilung

Montag, Mittwoch und Freitag 12.00 -18.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag 08.00 – 14.00 Uhr

Anwendungen in der medizinischen Abteilung sind alle möglich mit Ausnahme der Sauerstoffinhalation während eines medizinischen Einzelbades. Ein Testnachweis für Anwendungen in der medizinischen Abteilung ist nicht erforderlich. Das Tragen einer FFP2-Maske während der Therapie ist verpflichtend.

Wellnesslandschaft

10.00 – 20.00 Uhr (bis einschließlich September)
10.00 -22.00 Uhr (Oktober bis März)
Jeden Dienstag ab 17.00 Uhr (außer gesetzliche Feiertage) ist Damentag in der Saunalandschaft – für Herren geschlossen.

3 Stunden. 17,00 € (ermäßigt: 15,00 €)
Tageskarte: 22,00 € (ermäßigt: 20,00 €)

Gruppenpreis: 3 Stunden 15,00 €

Der orientalische BadeTempel muss leider aufgrund der Vorgabe der Bayerischen Staatsregierung geschlossen bleiben, ebenso die Dampfbäder. Aufgüsse finden nur ohne Aufgussverteilung (Wedeln) statt.

Unser Angebot an Wohlfühlanwendungen in der medizinischen Abteilung erfahren Sie unter https://www.sibyllenbad.de/wohlfuehlanwendungen-in-der-wellnesslandschaft/

Bitte beachten Sie, dass aufgrund des Abstandsgebotes (Ansammlungen vermeiden) sowie der Registrierungsplicht außer ermäßigten Tickets (Behinderte ab GdB 50, Schüler und Studierende, alle mit Ausweis, IGB und Kooperationspartner) keine weiteren Rabatte gewährt werden, es gibt auch keine Früh-/bzw. Abendtickets. Zudem können keine Zehnerkarten ausgegeben werden. Geburtstagskinder erhalten weiterhin gegen Vorlage des Ausweises freien Eintritt für die Bade- und Wellnesslandschaft.

2 für 1 Gutscheine können an der Badekasse eingelöst werden.

2. Vorreservierung Tageskarten

Die Personenzahl in der Bade- und Wellnesslandschaft ist begrenzt. Sie freuen sichauf Ihre verdiente Auszeit und möchten sichergehen, dass Sie diese auch garantiert am gewünschten Tag bei uns genießen können?

Gern bieten wir Ihnen wieder den Service von Reservierungen für Tageskarten an (vorbehaltlich Änderungen der Hygieneverordnung der Staatsregierung). Unser Gästeservice ist montags bis freitags von 9.00 – 17.00 Uhr per E-Mail oder telefonisch für Ihre Reservierungswünsche da. Die Reservierung ist erst nach Rückbestätigung durch den Gästeservice gültig. Die Reservierung ersetzt nicht die Registrierungspflicht an der Badekasse am Tag des Besuches.

Bei einer 7-Tage-Inzidenz über 50 ist ein Besuch der Bade- und Wellnesslandschaft nur mit Reservierung (auch bei Stundenkarten) möglich. Dies ist derzeit nicht der Fall.

3. Registrierung

Um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen sich alle Besucher der Badelandschaft vor Eintritt an der Badekasse registrieren. Dies ist über die Luca-App oder über unser Registrierungsformular (verfügbar auf unserer Internetseite unter https://www.sibyllenbad.de/wp-content/uploads/2021/05/Gaesteregistrierung-Badelandschaft-2021-1.pdf ) Gern können Sie sich dieses bereits zuhause ausdrucken und ausgefüllt mitbringen. Das Formular erhalten Sie selbstverständlich auch vor Ort an der Badekasse.

Die Datenerfassung erfolgt nur zum Zwecke einer eventuellen Nachverfolgbarkeit der Kontakte durch das Gesundheitsamt. Darüber hinaus werden die Daten nicht verwendet oder weitergegeben.  Alle Formulare werden nach Ablauf eines Monats vernichtet.

4. Tragen einer FFP2-Maske

Das Tragen einer FFP2-Schutzmaske ist obligatorisch im Eingangsbereich (an der Badekasse, und medizinischen Terminierung) sowie in der Medizinischen Abteilung auch während der Therapie. In den Nassbereichen, sprich der Badelandschaft, ist kein Mund-Nasenschutz erforderlich, auch nicht in den Außenbereichen.

Sie benötigen den Mund-Nasenschutz auf dem Weg von der Badekasse bis einschließlich der Umkleideräume und von dort zurück zur Badekasse und dem Ausgang. Bitte tragen Sie Ihre FFP2-Maske auch in der Gastronomie von und bis zu Ihrem Tisch.

Wir möchten einen sicheren Betrieb für alle Gäste wie auch Mitarbeiter gewährleisten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Befreiungen des Mund-Nasen-Schutzes akzeptieren.

 

5. 1,5 Meter Mindestabstand einhalten

Bitte achten Sie im gesamten Kurmittelhaus – außer bei der Therapie – auf einen Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen. Dies gilt insbesondere in der Badelandschaft, in der der Mund-Nasenschutz abgenommen werden darf. Personen eines Hausstandes können Liegen nebeneinander nutzen.

6. Zutrittsverbot:

  • Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion
  • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen oder Personen, die aus anderen Gründen einer Quarantänemaßnahme unterliegen
  • Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen, d.h. akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome (Atemprobleme) jeder Schwere

7. Test- bzw. Impfnachweis – genesene COVID-19-Patienten

(nur bei 7-Tage-Inzidenz über 50)

Der Besuch der Badelandschaft ist bei einer 7-Tage-Inzidenz über 50 nur nach Vorlage eines negativen Testnachweises (max. 24 Stunden alt) oder eines Nachweises über eine vollständige Impfung gegen COVID 19 möglich, wobei seit der abschließenden Impfung mindestens 14 Tage vergangen sein müssen. Eine weitere Möglichkeit ist der Nachweis einer durchgemachten COVID-19-Erkrankung (PCR-Testnachweis mindestens 28 Tage, höchstens 6 Monate alt).

Derzeit liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 0. Eine Testpflicht bzw. Nachweis über Impfung oder Genesung ist derzeit nicht notwendig.

Bleiben Sie gesund und bis bald im Sibyllenbad!

 

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?
Der Gästeservice freut sich auf Sie.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen