Ihr Weg zur ambulanten Vorsorgemaßnahme - Badekur im Sibyllenbad in Neualbenreuth

Für die Beantragung einer Kur (ambulante Vorsorgemaßnahme) empfehlen wir Ihnen folgenden Weg:

  • Sie sprechen mit Ihrem Hausarzt, der die Notwendigkeit einer ambulanten Vorsorgemaßnahme bescheinigt
  • Sie stellen einen Antrag bei der Krankenkasse bzw. Ihrem Kostenträger (z. B. Rentenversicherungsträger)
  • Die Krankenkasse bewilligt die ambulante Vorsorgemaßnahme (Sie erhalten einen Kur- oder Badearztschein)
  • Sie wählen das Sibyllenbad sowie den Termin für Ihre Kur
  • Sie suchen Ihre Unterkunft aus; gerne sind wir Ihnen bei der Suche behilflich. Gerne schicken wir Ihnen das aktuelle Gastgeberverzeichnis mit allen Vermietern und Preisen nach Hause. Bitte nutzen Sie die Prospektbestellung oder kontaktieren Sie die Gäste-Information unter Tel. 09638 933-250.
  • Nach Erhalt des Badearztscheins bzw. Kurbewilligung nutzen Sie bitte die Telefonsprechstunde des ärztlichen Leiters. Gerne können Sie auch Ihre Rufnummer hinterlassen. Unser Badearzt ruft Sie gerne zurück. Die Telefonsprechstunde ersetzt nicht das Beratungsgespräch zu Kurbeginn. Durch die telefonische Beratung erhalten Sie vor Anreise bereits einen groben Terminplan und Sie sparen sich Wartezeiten bei Anreise.
  • Sie erhalten von uns einen vorläufigen Terminplan inklusive Termin beim Badearzt vor Ort

Nach Bewilligung der Kur werden durch die Krankenkassen folgende Leistungen übernommen:

  • 100 % der Kurarzt-Kosten
  • 90 % der Kurmittel
  • Zuschuss für Unterkunft, Verpflegung und Kurtaxe von bis zu 13,00 € pro Tag

Die Eigenbeteiligung bei einer Kur:

  • 10,00 € pro Rezept
  • 10 % der Kurmittel

Die reguläre Dauer der von der Krankenkasse bewilligten Kur beträgt derzeit mindestens 14 bis maximal 21 Kalendertage.

Kurberatung im Sibyllenbad

Kurberatung Frau Hoffmann

Bei Fragen zu Ihrer Kur (ambulanten Vorsorgemaßnahme, Privatkur oder Medizinpaket) steht Ihnen
Frau Jutta Hoffmann gerne unter Tel. 09638 933-100 oder E-Mail: jutta.hoffmann@sibyllenbad.de zur Seite.

NEU: Angebot Eintritt Bade- und Wellnesslandschaft für Kurgäste

Gegen einen Aufpreis vor Ort an der Badekasse können Sie als Kurgast (Privatkur oder ambulante Vorsorgemaßnahme ) Ihre Verordnung von 2 Stunden kontrollierter Selbstbehandlung zu einer Tageskarte aufwerten.

Aufpreis pro Tag:

Tageskarte Badelandschaft: 4,00 €
Tageskarte Bade- und Wellnesslandschaft: 6,00 €

Die Ausgabe der Tagestransponder erfolgt gegen Pfand.

Weitere Informationen über unsere Heilwässer und Therapiemöglichkeiten erhalten Sie in unserem Heft Medizinische Informationen. Gerne schicken wir Ihnen das Heft nach Hause. Bitte nutzen Sie unsere Prospektbestellung oder fordern Sie das Heft telefonisch unter 09638933-250 an.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?
Der Gästeservice freut sich auf Sie.